Sandra Fröhlingsdorf

Vorsitzende (Doppelspitze)

 

Baujahr 1971

Zwei super Kinder, auf die ich sehr stolz bin.

 

Meine politische Motivation:

 

Seit einigen Jahren fällt mir auf, dass die Werte, denen ich mich verbunden fühle, nach und nach aus unserer Gesellschaft verschwinden:

               Menschlichkeit

               Gerechtigkeit

               Höflichkeit

               Anstand

              

 

Wichtig war mir schon immer ein friedliches und wertschätzendes Miteinander auf Augenhöhe.

Die Wahl bei der Wahl in den letzten Jahren war stets eine Wahl zwischen „Pest und Cholera“. Daher habe ich mich zur Kommunalwahl NRW 2020 als parteilose Einzelkandidatin in meiner Stadt aufstellen lassen. Folgende Themen hatte ich dabei im Blick:

               Wiederbelebung des Tourismus

               Erhalt von regionaler Landwirtschaft, Handel, Hotels und Gastronomie

               Besonderer Schutz der Kinder (körperliche Unversehrtheit)

               Interessen der Jugend umsetzen

               Dorfkultur erhalten (Vereine beleben)

               Sinnvolle Investitionen (keine Steuerverschwendung)

               Bürgerentscheide

 

Denn auch meine Kinder sollen in einer friedlichen Welt eigenverantwortlich und selbstbestimmt leben können!

Ich mag es Menschen um mich herum zu haben, gerne auch sehr viele und die Einzigartigkeit eines Jeden. Gemeinsam im Team zu arbeiten, macht mir viel Spaß. Es öffnet den Weg zu Vielfalt.

Mich begeistern Tiere und unsere Natur in Deutschland.

Zum Abschalten fahre ich mit meinem MTB in den Wald und genieße die Landschaft. Das erdet mich!

 

Mein Lebensmotto: 

Was Du nicht willst, das man Dir tu´ das füg´ auch keinem Anderen zu!